Liebster Award

liebster2

Vor ein paar Wochen wurde ich von Larifarihexe für den Liebster-Award nominiert und wenig später auch noch von 4wkw4rd1! Vielen lieben Dank euch Beiden, ich habe mich sehr darüber gefreut. 🙂 Ich habe mich ein bisschen über das Prinzip dieses Awards informiert und beschreibe es euch kurz:

Worum geht es?

Der Liebster-Award ist dazu da, dass man mehr über die Blogs und ihre Blogger erfährt. Außerdem erhalten kleinere Blogs mehr Aufmerksamkeit und werden etwas bekannter.

Regeln:

Bedanke dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke ihn in deinem Beitrag. Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden. Stelle 11 neue Fragen an 3-10 von dir nominierte Blogger, die weniger als 200 Follower haben und infomiere diese darüber.

Und los gehts mit dem Beantworten der 11 Fragen von Larifarihexe:

1. Seit wann gibt es deinen Blog und wie kamst du zu deinem ersten Eintrag?

Meinen Blog gibt es seit dem 12. März diesen Jahres. Mein erster Beitrag ist offiziell Zu Beginn, da ich nicht einfach mit einer Alltagserzählung anfangen wollte, sondern meinen Blog erst einmal vorstellen. Theoretisch wäre aber Pechsträhne mein erster richtiger Eintrag, bei dem ich darüber geschrieben habe, was mir die vergangenen Tage alles passiert ist.

2. Was ist die größte Entscheidung die 2015 bei dir ansteht?

Die Antwort ist leicht, die Entscheidung ist es leider nicht: Ich muss entscheiden, was ich nach meinem Bachelorabschluss mit meinem Leben anfangen werde.

3. Was war eine schwere Entscheidung, die du bereits in deinem Leben treffen musstest?

Ich würde sagen, das war die Entscheidung für mein Studium tatsächlich so weit von Zuhause wegzuziehen.

4. Was ist dein “Spezialgebiet”, wo du besonders viel weißt und Spaß dran hast?

Ich denke, ich weiß viel über Ernährung und Fitness und auch über das Reisen.

5. An einem freien Tag geht dein Wecker um…?

Manchmal stelle ich mir an freien Tagen meinen Wecker um 8 Uhr morgens. Ich mag es früh aufzustehen, da man dann mehr vom Tag hat. Oft genug stelle ich mir auch keinen Wecker an freien Tagen. Meist wache ich trotzdem nie später als 10 Uhr auf.

6. Wie viele Pflanzen stehen in deinem Zimmer/Wohnung und wie viele sind dir schon einmal eingegangen?

Mittlerweile habe ich nur einen Kaktus, den ich von meinem besten Freund vor meinem Umzug geschenkt bekommen habe. Ein robustes Teil! Letztes Jahr hatte ich eine schöne große Palme, die ich aber leider abgeben musste vor meinem Auslandssemester. Bald kommen hier Balkonpflanzen rein! Mir sind bestimmt schon einige Pflanzen eingegangen, aber so richtig erinnere ich mich nicht daran. In den letzten zwei Jahren hatte ich keine Pflanzenunglücke mehr. 🙂

7. In welchen Farben hast du deine eigenen vier Wände gestrichen?

Hier in meiner Unistadt sind meine Wände weiß, weil ich zu faul bin zu streichen. Im Zimmer meines Elternhauses waren die Wände früher Hellblau, danach Gelb und jetzt sind sie weiß mit einer wunderschönen Tapete mit sanften Blumenranken an einer Wand.

8. Was ist dir schon einmal Peinliches passiert?

Sicher. Ständig. Ich könnte jetzt keine spezielle Situation nennen. Ich vergesse das meist kurz danach wieder.

9. In was willst du dich gerne verbessern (Wissen aneignen, charakterlich…)?

Ich möchte mir weniger Gedanken darüber machen, was andere Menschen von mir denken.

10. Farbe, die in deinem Kleiderschrank besonders viel vorhanden ist?

Schwarz, blau, pink, dunkelrot.

11. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

Frühling und Herbst. Man freut sich auf den Sommer bzw. den Winter. Vorfreude ist doch die schönste Freude. 🙂

Und als nächstes die 11 Fragen von 4wkw1rd1:

1. Welche 3 Gegenstände würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Streichhölzer, ein gutes Buch und meine Katze als Gesellschaft (und darauf hoffen, dass ich nicht zu lange auf der einsamen Insel verbringen muss)

2. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

Mit diesem Blog habe ich angefangen, weil sehr viele Leute, die ich persönlich kenne meinen alten Blog gelesen haben und ich aber gerne über intimere Themen schreiben wollte.

3. Wie stellst du dir deine erste eigene Wohnung vor? Bzw. wie ist/war deine erste eigene Wohnung?

Das Studentenwohnheim zähle ich nicht zu meiner ersten eigenen Wohnung, also kommt die erst in circa einem Jahr (eventuell). Sie wäre auf jeden Fall eher klein und gemütlich. Und ich würde mich schön einrichten mit Ikea-Möbeln und Dekoration.

4. Wenn du die Möglichkeit hättest, mit der Person, die du am wenigsten leiden kannst, eine Weltreise zu unternehmen (wozu du sonst die Möglichkeit nicht hättetest). Würdest du diese Reise antreten?

Hm… das ist eine gute Frage. Nein, ich glaube ich würde es nicht tun. Ich würde die Reise nicht genießen können.

5. Es ist Sommer, was willst du als erstes tun?

Mich auf eine Wiese legen und die Sonnenstrahlen genießen.

6. Was tust du vor dem Einschlafen?

Wenn ich mich noch dazu überwinden kann, mache ich immer noch zehn Minuten Yoga. Danach noch ein bisschen Lesen und/oder am Handy rumgurken bis ich das Licht ausschalte.

7. Was würdest du tun, wenn du für einen Tag so viel Geld, wie du willst, zur Verfügung hast?

Diese Weltreise buchen, damit ich sie nicht mit der Person machen muss, die ich am wenigsten leiden kann. 😉

8. Glaubst du an das Schicksal?

Nee, nicht wirklich. Ich glaube dass auf eine bestimmte Handlung oder Einstellung immer eine bestimme Reaktion folgt.

9. Was ist dein Lieblingsmusikstück zur Zeit?

Ganz langweilig auch die Nummer eins in den Charts. 😉 Are you with me von Lost Frequencies. Unter meinen Lieblingsliedern ist seit Jahren aber auch Drive von Incubus.

10. Was machst du an einem Samstagabend, wenn keiner für dich Zeit hat?

Einen gemütlichen Abend für mich mit Serien oder Filme gucken.

11. Welche Rolle nimmst du deiner Meinung nach in einer Gruppe ein?

Die Organisatorin und die, die immer Ausschau nach hübschen Typen hält. 😀

Und nun meine Nominierungen:

Signorina Vicina

Anne von Travel through life

#homeiswherethedomeis

kleinerwildfang

Und meine 11 Fragen an euch:

1. Welcher deiner eigenen Blog-Einträge gefällt dir am besten?

2. Was gefällt dir am Bloggen?

3. Was gefällt dir überhaupt nicht am Bloggen?

4. Was machst du als Erstes, wenn du morgens aufstehst?

5. Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre es?

6. Was isst du am liebsten?

7. Was wolltest du werden, als du klein warst?

8. Was sind die drei größten Ziele, die du in deinem Leben erreichen möchtest?

9. Was sollte man unbedingt noch über dich wissen?

10. Welcher Person verdankst du es, so zu sein, wie du heute bist?

11. Hast du ein Lebensmotto? Wenn ja, welches?

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebster Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s